petanque-head_1920.jpg

Zahlreiche Mitglieder der Pétanque-Freunde Marl-Lüdinghausen e.V. haben in Eigenleistung den Boule- beziehungsweise Pétanqueplatz (auch Boulodrome genannt) im Freizeitpark Brassert mit einer neuen Oberfläche versehen. Rechtzeitig zu Beginn der Frühjahrssaison wurde feinkörniger Dolomit-Split aufgebracht, um die Bedingungen für gepflegtes Pétanque zu verbessern. Insgesamt stehen drei große Felder zur Verfügung, auf denen jeweils gleichzeitig mehrere Mannschaften spielen können. Die Anlage ist öffentlich und kann von jedermann benutzt werden.

Die nächsten Termine der Pétanque-Freunde Marl-Lüdinghausen im Freizeitpark Brassert sind die Spiele der Bezirksklasse Ruhrgebiet am 19. April 2020 und eine Woche später am 26. April die Vereinsmeisterschaft. Trainiert wird in Marl-Brassert dienstags ab 17 Uhr und donnerstags ab 18 Uhr. (vollständige Trainingszeiten) Interessenten, die das Spiel erlernen oder vertiefen möchten, sind herzlich willkommen.

Die Marler Zeitung berichtete am 23. Oktober 2019: